Trennung-Beziehung
  • Gratis- Onlinekurs

    Wie Sie durch mehr Achtsamkeit und Aufmerksamkeit bewusster und selbstbestimmter leben können. Klicken Sie hier: Gratis-Onlinekurs
  • Archive

  • letzte Artikel

  • Blogverzeichnisse

    Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
  • Blogverzeichnis
  • Blog Verzeichnis
  • Blog Top Liste - by TopBlogs.de blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor
  • « | Home | »

    5.Schritt – mich nackt zeigen

    Von Elisabeth | 10.Februar 2011

    Mich nackt zeigen

    Ich zeige mich mir! Und zwar nackt, ungeschönt, mit allem, was zu mir gehört. Ich sehe offen und ohne Scheu genau hin! So erfahre ich mein Denken über mich, meine Stärken und meine Schwächen. Was lehne ich ab, was liebe ich? Wie möchte ich sein? Was entsetzt mich?

    Auf diese Weise ergänze ich mein Selbstbild. Ich füge also zu dem, was ich bisher über mich wusste, und das was der in Schritt 4 gemachten Bestandsaufnahme standgehalten hat, noch das bis jetzt Verborgene hinzu. Aufgrund der Antworten auf die oben gestellten Fragen kann ich mich nun als „mehr“ sehen, als vielfältiger, bunter und reicher als ich es bisher tat. Ich nehme mich mit all meinen Widersprüchen als komplexen Menschen wahr, der noch viele Überraschungen in sich trägt.

    Und dann wage ich den nächsten Schritt und zeige mich auch meinem/r Partner/in. Das heißt, ich gestehe ihm/ihr gegenüber alles ein, was ich an Leid und Schmerz verursacht habe. Ich gebe meine begangenen Fehler zu und erwarte nichts dafür. Denn es geht mir nur darum zu akzeptieren, was wirklich ist.

    Ich erkenne mich! So wie ich bin, ist es gut! Ich bin ich!

    Gib mir bitte ein Feedback!

    Diesen Artikel mit anderen teilen Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
    • MisterWong
    • Y!GG
    • Webnews
    • Facebook
    • Reddit
    • email

    Topics: 5.Schritt - mich nackt zeigen | Kein Kommentar »

    Kommentare